Generalversammlung 2020 des SV Voran Brögbern

Auch in diesem Jahr fand die Generalversammlung des SV Voran Brögbern im Saal der Vereinsgaststätte Sperver statt.

Der 1. Vorsitzende Tim Holtewert begrüßte die Vereinsmitglieder und konnte auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurückblicken. Die Eröffnung der neuen Tribüne, der Aufstieg der Ersten Herren in die Kreisliga und die Ausrichtung der Fußball-Stadtmeisterschaft Lingen blieben als Höhepunkte in Erinnerung. Tim Holtewert dankte allen Ehrenamtlichen im Verein für die gute Arbeit und blickte dann auch voraus, unter anderem auf das hundertjährige Vereinsjubiläum 2022.

Nachdem Kassenwart Stefan Bekel einen guten Kassenstand verkünden konnte, berichteten die Verantwortlichen der verschiedenen Abteilungen und Mannschaften über das abgelaufene Jahr. Bemerkenswert in Bezug auf den Jugendfußball ist, dass nur für die Mädchenmannschaften eine Spielgemeinschaft existiert, während alle anderen Mannschaften weiterhin vollständig selbst besetzt werden können.

Gesucht werden für die neue Saison noch Trainer, unter anderem für die Erste Herren. Dort wird Andreas Hofschröer die erfolgreiche Arbeit leider nicht weiter fortsetzen. Auch für den Damenbereich und die Dritte Herren werden noch Trainer bzw. Betreuer gesucht.

Als Fußballerin und Fußballer des Jahres wurden im Anschluss Anneka Wintermann und Sebastian Pieczewski gewählt, als Sportlerin und Sportler des Jahres Waltraud Wilming und Andre van der Ahe.

Bei der turnusgemäßen Wahl des Vorstands wurde Tim Holtewert einstimmig als 1. Vorsitzender im Amt bestätigt. Weiterhin in den Hauptvorstand gewählt wurden Stefan Bekel (2. Vorsitzender), Marc Egbers (3. Vorsitzender), Niko Deimann (Geschäftsführer), Mario Gudat (Kassenwart) und Mattis Wintermann (Schriftführer). Zum erweiterten Vorstand gehören Christian Lange (Fußballobmann), Veronika Kerk (Frauenfußball), Anika Lange (Jugendwartin), Laura Gruber (Jugendwartin) und Julia Ströer (Turnwartin) sowie als Beisitzer Klaus Lammers, Tim Deimann und Michael Lögering.

Aus dem Vorstand ausgeschieden sind Ralf Gudat, Helmut Lager und Doris Talle, bei denen sich Tim Holtewert für die langjährige gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit bedankte.

Schließlich wurden noch 18 Mitglieder für 10 Jahre, 26 Mitglieder für 20 Jahre, 5 Mitglieder für 35 Jahre und ein Mitglied, nämlich Helmut Jansen, sogar für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt.

Um 22:00 Uhr schloss der 1. Vorsitzende die Generalversammlung. Viele Vereinsmitglieder nutzten danach die Gelegenheit, bei dem ein oder anderen Getränk ins Gespräch zu kommen.

 

 

 

 

 

 

2020-02-13T22:18:17+00:00

Anstehende Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden veranstaltungen.